Fortbildungen

Sie möchten auch Ihren Termin hier und in unserer Zeitung „Der Tierheilpraktiker“ veröffentlichen?

Dann schicken Sie eine Mail mit den folgenden Infos an Kathi Timmer: redaktion.kt@thp-verband.de

  • Seminartitel
  • Kurze Beschreibung
  • Ort
  • Kontakt
  • Veranstalter
  • Datum

Es besteht kein Anspruch auf eine Veröffentlichung.

 

Weitere Online-Angebote (Video-Kurse, Aufzeichnungen etc. ohne festes Datum)

Die Blutegelbehandlung in der Tierheilpraxis - THP Yvonne Koppers

Gesetzeskunde für Tierheilpraktiker - Tierheilpraxis & Naturheilschule Prester

Das ABC der Hundeernährung - THP Nicole Wurster in Kooperation mit der Tierheilpraixs & Naturheilschule Prester

Die Facharbeit beim THP-Verband - Tierheilpraxis & Naturheilschule Prester (Hinweis: Mitglieder des THP-Verbandes bekommen die Kursgebühr zu 100% vom Verband erstattet!)

Werbe- und Marketingstrategien für THPs - Teil I - THP Nicole Wurster in Kooperation mit der Tierheilpraxis & Naturheilschule Prester

Werbe- und Marketingstrategien für THPs - Teil II - THP Nicole Wurster in Kooperation mit der Tierheilpraxis & Naturheilschule Prester

 

 

 

Als iCal-Datei herunterladen
Einführung in die homöopathische Behandlung bei Tieren
Vom Samstag, 23. November 2019
Bis Sonntag, 24. November 2019
Aufrufe : 173
Kontakt www.genuine-homoeopathie.de

Diese zweitägige Fachfortbildung richtet sich an TierheilpraktikerInnen und HeilpraktikerInnen, die in Ihrer Praxis mit der Behandlung von Tieren zu tun haben und Homöopathie fachgerecht anwenden wollen. In der homöopathischen Behandlung von Tieren sind einige methodische Besonderheiten, sowohl in der Anamnese und Krankenuntersuchung, als auch in der Mittelwahl und Verabreichung der Arzneimittel zu beachten. Tiere liefern uns ausschließlich objektive Symptome, die in der Behandlung menschlicher Patienten oft so wichtigen Symptome wie Gefühle, Schmerzempfindungen usw. stehen uns hier nicht zur Mittelwahl zur Verfügung. Mit der richtigen Betrachtungsweise und Methodik ist es dennoch möglich, Krankheitszustände bei Tieren nach homöopathischen Kriterien erfolgreich zu behandeln. Die Fortbildung vermittelt die notwendigen theoretischen Voraussetzungen und Tipps aus der praktischen Erfahrung des Dozenten für eine erfolgreiche klassisch homöopathische Tierbehandlung. Die praktische Umsetzung wird an zahlreichen Beispielfällen aus der Praxis eingeübt. 

Den Teilnehmern werden 22 Unterrichtseinheiten in homöopathischer Fortbildung bescheinigt.

Bei diesem Seminar im idyllischen Donautal handelt es sich um ein ganz persönliches und individuelles Seminar im kleinen Kreis. Das stilvolle Gästehaus Rosenzeit bietet mit seinem gemütlichen Seminarraum ideale Vorrausetzungen für entspanntes und effektives Lernen.  

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 15 Teilnehmer begrenzt, die Teilnahmegebühr beträgt 350,- Euro pro Person.

Veranstaltungsort:  Event und Gästehaus Rosenzeit

          Waldstr.1

          88631 Beuron-Thiergarten

          www.rosenzeit-beuron.de

Übernachtungsmöglichkeiten können in begrenzter Anzahl gebucht werden.

 

Für Anmeldungen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an 

Michaela Hirschmann    

Telefon:  +49 7572/606828    

WhatsApp:  +49 1621597343

Facebook:  Michaela Hirschmann persönliche Nachricht (PN)

E-mail:  dogdoc555@hotmail.com 

Ort 88631 Beuron-Thiergarten