Fortbildungen

Sie möchten auch Ihren Termin hier und in unserer Zeitung „Der Tierheilpraktiker“ veröffentlichen?

Dann schicken Sie eine Mail mit den folgenden Infos an Kathi Timmer: redaktion.kt@thp-verband.de

  • Seminartitel
  • Kurze Beschreibung
  • Ort
  • Kontakt
  • Veranstalter
  • Datum

Es besteht kein Anspruch auf eine Veröffentlichung.

 

Weitere Online-Angebote (Video-Kurse, Aufzeichnungen etc. ohne festes Datum)

Die Blutegelbehandlung in der Tierheilpraxis - THP Yvonne Koppers

Gesetzeskunde für Tierheilpraktiker - Tierheilpraxis & Naturheilschule Prester

Das ABC der Hundeernährung - THP Nicole Wurster in Kooperation mit der Tierheilpraixs & Naturheilschule Prester

Die Facharbeit beim THP-Verband - Tierheilpraxis & Naturheilschule Prester (Hinweis: Mitglieder des THP-Verbandes bekommen die Kursgebühr zu 100% vom Verband erstattet!)

Werbe- und Marketingstrategien für THPs - Teil I - THP Nicole Wurster in Kooperation mit der Tierheilpraxis & Naturheilschule Prester

Werbe- und Marketingstrategien für THPs - Teil II - THP Nicole Wurster in Kooperation mit der Tierheilpraxis & Naturheilschule Prester

 

 

 

Als iCal-Datei herunterladen
Miasmatik in der Tierhomöopathie
Vom Freitag, 27. März 2020
Bis Sonntag, 29. März 2020
Aufrufe : 124
Kontakt verwaltung@cvb-gesellschaft.de

Homöopathie ist eine Heilkunst. Die Kunst des Heilens zeigt sich insbesondere in der Königsdisziplin der Homöopathie, in der Miasmatik. 

Wie bei den Menschen zeigen sich auch in der Tierwelt immer größer werdende Gesundheitsstörungen durch Vererbung und Medikamentenbelastung.

In diesem Seminar bekommen Sie einen Überblick über die chronischen Miasmen und den ihr zugeordneten chronischen Krankheiten, mit deren Merkmalen bei Tieren, im Vergleich zum Menschen. Mit dem richtigen Verständnis für chronische Erkrankungen ergibt sich bei so manch einem austherapiert geglaubten Vierbeiner eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität. Oftmals wird eine völlige Genesung erreicht.

Das Seminar macht Spaß, festigt Ihr miasmatisch-homöopathisches Wissen und stärkt somit Ihre Sicherheit im Umgang mit komplizierten Fällen. 

 

  

Dr. med. vet. Silke Stricker

Tierärztin mit eigener Praxis in der schönen Region Hannover. Seit ihrer Tierheilpraktikerausbildung Anfang der 90er begeisterte Homöopathin aus Leidenschaft.

Ausbildung in klassischer Homöopathie u.a. an der Clemens-von-Bönninghausen-Akademie in Wolfsburg. Mitglied in der International Association for Veterinary Homeopathy (IAVH), Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin (GGTM) und in der CvB-Gesellschaft. 12 Jahre Erfahrung in ganzheitlichen Speziallabors (Humanmedizin). www.vethomoeopathik.com 

  

Miasmen in der Tierhomöopathie am Beispiel der Sykose

Seit Hahnemanns Zeiten kennen wir den Begriff Miasma (griech. Befleckung). Die Erfahrung zeigt, dass eine Arznei, allein anhand der Symptome verschrieben, auf Dauer oft nicht ausreicht. So ist die miasmatische Homöopathie in der einzigartigen Lage, die Wurzel einer Krankheit zu erreichen und eignet sich daher besonders für die Behandlung chronischer Erkrankungen. Dazu wird auch auf Basis der Krankenvorgeschichte und der Zeichen am Patienten verschrieben.  

Heute kennen wir in der Homöopathie verschiedene Strömungen und Vorgehensweisen. Wie wichtig ist heute die miasmatische Behandlung und ist sie überhaupt zeitgemäß? Wie äußert sich  die Sykose bei unseren Tieren? Ist der Weg, wie sie dorthin gelangt ist, nachvollziehbar?  Wie sehen sykotische Zeichen am Körper aus? Viele viele Fragen, auf die es ebenso viele Antworten gibt. Spannende Fälle aus dem Bereich der Sykose zeigen die Aktualität miasmatischen Denkens auf.   

  

 

 

Referentin Sybille Maurer

Studium der Agrarwissenschaften an der Universität Kassel. 

Seit 1983 Demeter Landwirtin im eigenen Betrieb

Klassische Homöopathie seit 1994

2008 Praxis für Bestandsbetreuung, Klassische Homöopathie für Rinder 

Studium an der Clemens von Bönninghausen Akademie für Homöopathik (CvB), Wolfsburg. 

Meisterkurs an der CvB und weitere Fachfortbildungen.  

Veröffentlichungen: Praktiker-Leitfaden Mastitis Klassische Homöopathie. | Praktiker-Leitfaden Klauen Erkrankungen und Lahmheit Klassische Homöopathie. 

Fachartikel: Fruchtbarkeitsstörungen beim Rind, Homöopathie Zeitschrift II/14. Mastitis beim Rind, Homöopathie Zeitschrift II/15. Bioland Zeitschrift III/17 

Seminare für Landwirte in DEU und AUT. www.sybillemaurer.de   

 

Die Sykose in der Tierhomöopathik und Fallbeispiele aus der miasmatischen Rinderpraxis 

Sykose und hereditäre Sykose beim Rind überlagern oft das ganze Krankheitsgeschehen und sind ein übergeordnetes Thema in der Behandlung von Rinderbeständen. 

Welche Erkrankungen des Rindes können der Sykose zugeordnet werden und wie zeigt sich die hereditäre Sykose beim Rind - Grundlagen und Fallbeispiele aus der miasmatischen Rinderpraxis.  

  

 

   

HP Barbara Wiehn

Vor ihrer Ausbildung zur Tierheilpraktikerin und klassischen Homöopathin arbeitete sie viele Jahre im Bereich der Humanmedizin als leitende OP Schwester und in der Leitung Vertrieb und Marketing  in der medizinisch technischen Industrie.

Sie ist Trägerin des Innovationspreises 2007 für neue Produkte in der Medizintechnik 

und Co-Autorin eines medizinischen Fachbuches.

Nach ihrer Ausbildung zur Tierheilpraktikerin absolviert sie die 3jährige Ausbildung in klassischer Homöopathie an der Clemens von Bönninhausen-Akademie.

Anschließend folgte der 1jährige Meisterkurs für Hauterkrankungen.  

www.landseer-wiehn.de

   

Chemische Kastration bei Rüden und Läufgkeitsunterdrückung bei der Hündin

Immer mehr Tierbesitzer lassen ihre Tiere auf Empfehlung von Tierärzten und Hundetrainern mit Kastrationschips chemisch kastrieren bzw. die Läufigkeit der Hündin hormonell unterdrücken. 

Dies hat schwerwiegende gesundheitliche Folgen für die Tiere- von Hautproblemen bis zum Tod. Der Vortrag beinhaltet Informationen über die hormonelle Wirkweise, Hintergründe und zahlreiche Fallbeispiele aus der täglichen Praxis. 

 

Orale Repellentien in Mode zum Nachteil der Tiere 

Hintergrundinformationen über Inhaltsstoffe; Wirkweise von Bravecto, NexGard und Simparica, sowie deren gesundheitlichen Folgen für die betroffenen Tiere; mit Fallbeispielen aus der täglichen Praxis. 

 

 

 

Programm:

 

Freitag, 27.03.2020, 15.30 – 17.00 Uhr

Miasmen in der Tierhomöopathie am Beispiel der Sykose

Dozentin: Dr. med. vet. Silke Stricker

 

Freitag, 27.03.2020, 17.30 – 19.00 Uhr

Miasmen in der Tierhomöopathie am Beispiel der Sykose

Dozentin: Dr. med. vet. Silke Stricker

 

Freitag, 27.03.2020, 19.30 – 21.00 Uhr

Miasmen in der Tierhomöopathie am Beispiel der Sykose

Dozentin: Dr. med. vet. Silke Stricker

  


 

Samstag, 28.03.2020, 9.00 – 10.30 Uhr

Die Sykose in der Tierhomöopathik und Fallbeispiele aus der miasmatischen Rinderpraxis

Dozentin: Sybille Maurer

 

Samstag, 28.03.2020, 11.00 – 12.30 Uhr

Die Sykose in der Tierhomöopathik und Fallbeispiele aus der miasmatischen Rinderpraxis

Dozentin: Sybille Maurer

 

Mittagspause von 12.30 – 14.30 Uhr

 

Samstag, 28.03.2020, 14.30 – 16.00 Uhr

Chemische Kastration bei Rüden und Läufigkeitsunterdrückung bei der Hündin- mehr Fluch als Segen

Dozentin: Tier- HP Barbara Wiehn

 

Samstag, 28.03.2020, 16.30 – 18.00 Uhr

Chemische Kastration bei Rüden und Läufigkeitsunterdrückung bei der Hündin- mehr Fluch als Segen

Dozentin: Tier- HP Barbara Wiehn

 

Samstag, 28.03.2020, 18.15 – 19.00 Uhr

Chemische Kastration bei Rüden und Läufigkeitsunterdrückung bei der Hündin- mehr Fluch als Segen

Dozentin: Tier- HP Barbara Wiehn

  


 

Sonntag, 29.03.2020, 8.30 – 10.00 Uhr und 10.30 – 12.00 Uhr

Orale Repellentien in Mode zum Nachteil der Tiere

Dozentin: Tier- HP Barbara Wiehn

 

 

 

 

 

Veranstaltungsort:

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Robert-Koch-Platz 5

38440 Wolfsburg

 

Vortragszeiten:

Freitag 15:30 - 21:00 Uhr

Samstag 09:00 - 12:30 Uhr und 14:30 - 18:45 Uhr 

Sonntag 08:30 - 12:00 Uhr

 

Seminargebühren:

Normalpreis: 280 € 

Ermäßigt: 250 €  (für Mitglieder der dem BKHD angeschlossenen Vereine, CvB-Mitglieder und Mitglieder der Vereine vom HBB)

 

Bankverbindung:

Nord LB Hannover

IBAN: DE30 2505 0000 0025 3380 88

BIC: NOLADE2HXXX

 

Ärztliche Leitung:

Karl Kuchenbecker, Facharzt für Gynäkologie, Witten 

Diese Fachfortbildung umfasst 19 Unterrichtseinheiten Homöopathie und Klinik.

 

Anmeldung: 

CvB-Gesellschaft - Verwaltung 

Tel.  +49 (0) 6032 - 93 58 447

Fax: +49 (0)6032 – 93 58 449

E-Mail: verwaltung@cvb-gesellschaft.de

Ort Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Robert-Koch-Platz 5 38440 Wolfsburg